Kleines Bücherregal

Um die Kochbücher griffbereit zu haben, wurde ein kleines Bücherregal benötigt.

Wichtig war die Farbe, sie sollte sich am Rest der Küche orientieren. Die Wahl fiel auf Buche Leimholz.
Ohne schützende Oberflächenbehandlung passt das gut zusammen.

 

Kleines Bücherregal

Kleines Bücherregal

Das Regal soll unter einen Hängeschrank neben dem Kühlschrank stehen.
Es ist 595 mm breit und 300 mm tief. Die Höhe der Seitenteile beträgt 450 mm.
Der Regalboden lässt nach unten 320 mm Raum.
Alle Teile sind 20 mm stark.
Da das Holz unbehandelt ist, sind unter den Seitenteilen kleine Kunststofffüsse angebracht, damit das Hirnholz beim Wischen keine Feuchtigkeit ziehen kann.
Die Steckdosen wurden bisher nie genutzt, also habe ich sie bei der „Planung“ einfach ignoriert 😉

Die benötigten Teile

Die benötigten Teile

Wie beim letzten Projekt, ist das Ausgangsmaterial zu schmal.
Also müssen zunächst die Seitenteile und der Regalboden „vertieft“ werden.

Verleimen

Verleimen

Irgendwie wollten die Dominos nicht in die Löcher.
Mit etwas Gewalt (stabilen Rohrzwingen) passte es dann doch.
Der Grund war ein abgebrochener Fräser.
An der Spitze war ein Stückchen abgebrochen, daher waren die Löcher etwas zu klein.
Die übrigen Teile wurden mit einem neuen Fräser nachgefräst und es fügte sich wie gewohnt zusammen, was zusammen gehört 🙂

Hobeln

Hobeln

Die Kanten der verleimten Bretter mussten leicht egalisiert werden.
Mit dem kleinen Einhandhobel ist das etwas mühsam. Die nächste Anschaffung wird etwas Größeres.
Hier kann man auch schön sehen, dass die V-Nuten vom Festool-Profil gut zur Aufbewahrung von Stahllinealen geeignet sind.

Ecke abrunden

Ecke abrunden

Die vordere, obere Ecke der Seitenteile wurde etwas abgerundet.
Dies habe ich wieder frei Hand mit dem Tellerschleifer erledigt.
Danach wurden beide Seitenteile zusammen gespannt und noch mal mit etwas Schmirgel nachgearbeitet.

Kanten runden

Kanten runden

An den Seitenteilen wurden die vorderen und die oberen Kanten außen und innen gerundet.
Der Regalboden wurde nur an der vorderen Kante oben und unten gerundet.

Schleifen

Schleifen

Geschliffen habe ich bis 400, dann passte das „Finish“ zur Oberfäche der Küche.
Die Teile werden mit Dominos fixiert und der Regalboden von unten bzw. die Querstrebe von hinten mittels Taschenlöchern verschraubt.
Da gibt es allerdings kein Bild von, hmm.